Der innere Ruf – Ein Dokumentarfilm mit Gerald Hüther

(7 Kundenrezensionen)

ab 23,20 

Ö - Lizenz (DVD für Einzelperson)
POL - Lizenz (Download für Einzelperson)
SOL - Lizenz (Download für z.B. für Schulen)
V&Ö - Lizenz (Verleih-DVD z.B. für Schulen)

In dem Film „Der innere Ruf“ geht es um Fragen, die sich sicherlich jeder im Leben irgendwann einmal stellt. Es geht um Fragen, wie: Bin ich richtig, in dem, was ich tue? Was ist wichtig im Leben? Folge ich meinen Bedürfnissen oder fühle ich mich eher wie in einem Hamsterrad und mache jeden Tag nur das, was von mir verlangt wird? Welche Rolle spielen Beziehungen und Bindungen zu anderen Menschen? Und wie können wir es schaffen, unseren Kindern und uns die Freude und Begeisterung für das Leben zu erhalten?

Neben dem bekannten Hirnforscher Gerald Hüther führen Sina Elke von Berlepsch, Ulrich Müller, Ali Mahlodji, Matthias Hübner und Thomas Stolkmann durch den Film, die ihre ganz eigenen Erfahrungen und Geschichten zu ihrem „inneren Ruf“ erzählen. Dieser Film möchte dazu inspirieren, wieder mehr seinem Herzen zu folgen.

Gewicht 0,100 kg
Geeignet für

Experten

, , , , ,

Schlüsselworte

DVD-Nummer

Online-Nummer

Einsatzorte

, , , ,

Kategorien

7 Bewertungen für Der innere Ruf – Ein Dokumentarfilm mit Gerald Hüther

  1. Christiane Conradi

  2. Margit Franz

    Ein wirklich beeindruckender und sehr ästethischer Film, der zum Nachdenken und zu spannenden, abendfüllenden Gesprächen einlädt. Sechs Menschen erzählen über „inneren Ruf“, dem sie gefolgt sind – sehr interessant! Ein bisschen schade finde ich, dass nur eine Frau zu Wort kommt. Dem Filmermacher Sven Veidt ist wirklich ein Meisterstück gelungen. Gratulation!

  3. Britta Philippsen

    Achtsam, einfühlsam, ich will fast sagen: poetisch …. mit langsamen Bilderfolgen für die eigenen Gedanken und Assoziationen. Ein Diamant in dieser schnellebigen Zeit. Ein Anker zum bei-sich-selber-Ankommen, Nachdenken … dem eigenen Inneren Ruf näher kommen. Herzlichen Dank !

  4. Dorothea Huber

    Ich schätze die Aussagen und die Art der Information, wie Gerald Hüther sie weitergibt, schon seit längerer Zeit sehr. Ich freue mich über die schönen Bilder im Film, die ruhige Kameraführung, mir imponiert die gelungene Mischung aus Themen und Geschichten, ich denke dass für interessierte Menschen aus jeder der erzählten Geschichten etwas zum Mitnehmen dabei ist.
    Ein Film zum immer wieder ansehen und verschenken!

  5. Monika Rauschhuber

    Liebes Team von AV 1, herzlichen Dank für den inspirierenden Film und die Widmung.
    Gerade habe ich Ihren Film angeschaut. Er hat mich sehr berührt. Ich bin begeistert von den vielen authentischen Beiträgen der Leute, die alle durch Schicksalsschläge ihr Leben verändert haben. Hut ab vor dem, was Smit Ihrem kleinen Team geleistet haben, gerade in diesen komischen Zeiten der Pandemie! Herzliche Grüße aus München, bleiben Sie alle gesund,
    Monika Rauschhuber

  6. Peter Heinrich

    Die innere Ruhe zu finden ist eine Voraussetzung um in Würde zu Leben. Ich habe es erst mit 70 geschafft wirklich bei mir anzukommen. Der Film gibt mir Kraft meinen neuen Weg weiter zu gehen. Herzlichen Dank!

  7. Nadine Rehbein

    Ein Film, der viele essenzielle Gedankengänge anstoßen kann. Ich habe genossen ihn zu sehen!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN…

ÄHNLICHE FILME